*SCHÖNHEIT* Online Workshop mit Julia

Featured

Schenke Dir selbst Zeit und bringe Deine innere und äußere Schönheit zum Leuchten!

„Die Schönheit liegt nicht im Antlitz. Die Schönheit ist ein Licht im Herzen.“

Khalil Gibran

Freitag, 21. Mai 21, 18:30-21:30 Uhr

An diesem Freitagabend bewegen wir uns vom Außen ins Innere – mit wohltuenden Yogaeinheiten, Entspannungs- und Meditationsübungen. Lass Dich inspirieren von leicht umzusetzenden Ritualen und Tipps zum Wohlfühlen und Nachdenken rund ums Thema Schönheit.

Was Dich erwartet:

  • Ausgewählte Yogapraxis, u.a. mit Gesichtsyoga, stärkenden Yoga-Flows und Übungen aus dem Yin Yoga
  • Achtsamkeits- und Entspannungsübungen
  • Tiefenentspannung und geführte Meditation
  • wertvolle Inspirationen und Tipps für den Alltag

Veranstaltungsort:

  • Dein Zuhause: Der Workshop findet online über Zoom statt.
  • Wir freuen uns, wenn Du mit Video teilnimmst – das muss aber nicht unbedingt sein.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung erhältst Du den Link zum Workshop.

Investition in Dich: 45 €

Bring Deine innere und äußere Schönheit zum Leuchten! Du bist herzlich willkommen – egal ob Yoga Einsteigerin oder fortgeschrittene Yogini. Wir freuen uns auf Dich!

Dieses Yoga Intensiv findet in Kooperation mit der wundervollen Julia von DreiHasenYoga statt.

Julia hat ein großes Herz und einen kreativen Geist – und gemeinsam freuen wir uns darauf, Dir einen wunderSCHÖNEN Abend zu bereiten.

Du benötigst für diesen Workshop:

  • Yogamatte, Decke, Kissen
  • Einen ruhigen Raum mit guter Internetverbindung
  • Hilfsmittel wie 1-2 Blöcke, Bolster und/oder Meditationskissen (falls Du welche besitzt) sind hilfreich, aber kein Muss.
  • Wasser oder einen Tee immer griffbereit.

Möchtest Du dabei sein?

Melde Dich gerne bei mir an!

Karoline Borth – 0170-2181470 oder karoline@yoga-neuenbeken.de

Wir freuen uns auf Dich!

Yoga zum Entgiften

Hey lieber Yogi, liebe Yogini!
Hier findest Du ein neues Yoga-Video zum zu Hause mit üben:

Yoga zum Entgiften – YouTube

Es ist die Aufzeichnung von unserem „Entgiftungs-Treffen“ zur Darmkur, die gerade läuft.

Die Übungen kannst Du natürlich unabhängig von der Darmkur nutzen – und den Körper bei seinen natürlichen Reinigungs-Prozessen unterstützen.

Ich habe die Übungen eher sanft gewählt, so dass sie auch für Yoga-Neulinge super geeignet sind. Und erfahrene Yogis finden so ins Spüren 🙂

Wenn’s Dir gefällt und Du gern mehr Yoga bei mir üben möchtest:

Am 21. Mai gibt es ein Spezial-Angebot zusammen mit Julia von DreiHasenYoga. Einen ganzen Abend zum Thema „Inneres und äußeres Leuchten“ und Schönheit. –> Wenn Du erstmal entgiftet hast -> die perfekte Ergänzung. Altes raus, neues rein und Leuchten „einschalten“ 😉 😉

Mehr dazu findest Du hier: *SCHÖNHEIT* Online Workshop mit Julia

Außerdem gibt es natürlich regelmäßige „live“ online Gruppen. Wenn live-live wieder erlaubt ist, dann in Neuenbeken und Altenbeken bei Paderborn.

Meld Dich gern bei mir an, wenn Du Interesse hast. Oder Fragen – dann gerne fragen 🙂

Alles Liebe wünsche ich Dir
Karoline

Yoga für die LandFrauen

Ein klasse Feedback vom Einsteiger-Kurs der LandFrauen vom Kreisverband Holzminden.

Das möchte ich natürlich gern mit Dir teilen. <3

Mehr findest Du unten auf der Startseite.

Und wenn Du auch mal Yoga mit mir üben möchtest – das geht auch jetzt wunderbar. Trotz Lockdown und Corona.

Und nicht nur, wie vorher – und auch hoffentlich bald wieder – in Neuenbeken oder Altenbeken. Sondern einfach bei Dir zu Hause. Einfach per YouTube-Video oder live online per Zoom.

Schaut gern die aktuellen Online-Angebote an:

Wenn Du was Gutes findest – meld Dich gern und sei dabei: karoline@yoga-neuenbeken.de oder 0170-2181470

Wenn nichts Passendes dabei ist – meld Dich trotzdem gern. Und wir schauen, was sich machen lässt. 🙂

Gern auch als Verein, Institution und / oder Unternehmen. Ich freue mich darauf, ein passendes Yoga-Angebot für Deine Bedürfnisse zu machen.

Alles Liebe

Karoline

Frühlings-Yoga Online

Hallo liebe Besucherin, lieber Besucher!

Im Moment ist ja „live“ Live noch nichts möglich. Seit einem Monat üben wir statt in vor Ort in Neuenbeken live per Zoom. Einige natürlich trotzdem in Neuenbeken – bei sich zu Hause.

Es gibt im Moment für Dich einige Optionen, trotz Corona oder GERADE WEGEN der Situation Yoga zu üben.

Yoga hilft Dir, bei Dir zu bleiben, innerlich ruhiger und ausgeglichener werden. Und zu lernen, das „Außen“ weniger an Dich heran zu lassen. Das können wir im Moment glaube ich alle GUT gebrauchen.

Wenn Du neu im Yoga bist, probiere gern Hatha Yoga für EinsteigerInnen:

In 4 kleinen Videos à 30 Minuten gewinnst Du einen Einblick in Yoga (bei mir). Die Videos bekommst Du per YouTube-Link und kannst bequem bei Dir zu Hause üben – zu Deiner Zeit. (Investition: Deine Zeit, Ruhe und 25 Euro)

Als Mittelstufen-Yogi / Yogini übst Du bei mir entspanntes Hatha Yoga

Dienstag & Donnerstag live per Zoom, plus Aufzeichnung.

Wir üben live, in einem Zeitrahmen, der sich auch zu Hause gut einrichten lässt.

Dienstags um 18:15 Uhr gibt es 45 Minuten Körperübungen plus kleine Entspannung. Diese Einheit zeichne ich auch auf und stelle sie Dir per Video auf YouTube zur Verfügung. Falls Du sie öfter üben oder nachholen möchtest.

Donnerstag gibt es um 18:00 Uhr 30 Minuten sanftes Dehnen und eine längere Entspannung.

So kannst Du auch mit – und gerade wegen – Corona die Vorteile von Yoga für Dich nutzen und bleibst so entspannt wie möglich. (Investition: 48 Euro pro Monat plus – die Zeit, die Du Dir selbst schenkst <3 )

Hast Du Fragen und / oder willst dabei sein?

Meld Dich gern bei mir: 0170-2181470 oder karoline@yoga-neuenbeken.de

Ich freue mich auf Dich!

Alles Liebe

Karoline

Yoga Online – Anfänger und Mittelstufe

Hey ihr Lieben!

Trotz und gerade WEGEN der äußeren Umstände.

Egal, ob „Rücken“ vom Homeoffice. Weil Ihr mal Zeit zum Abschalten braucht, um Euch selbst was Gutes zu tun. Oder um das Immunsystem zu stärken.

Yoga tut gut, hält den Körper fit und lässt Ruhe im Inneren einkehren ❤

Für AnfängerInnen:

Ich würde sehr viel lieber Yoga-Schnuppern in Neuenbeken oder Altenbeken anbieten – jedoch gibt es auch so eine Möglichkeit, wie Ihr als Yoga-Anfänger Reinschnuppern könnt:

Einfach bei Euch zu Hause.

Ab dem 12. April sende ich per YouTube 2 Videos pro Woche, jeweils Montag und Freitag.

Ihr könnt ganz im eigenen Tempo damit üben, wann ihr wollt.

Dafür braucht es nur eine Matte, stabiles Internet und einen ruhigen Platz.

Am 24. April (Samstag) treffen wir uns „live online“.

Es gibt dann eine kleine Achtsamkeitsübung, ihr könnt Fragen stellen und wir tauschen uns über Eure Erfahrungen mit Yoga aus.

Yogis mit Erfahrung, die entspannt üben möchten, sind im Live-Online Yoga per Zoom genau richtig.

Dort gebe ich 2x pro Woche Yoga live.

Eine Aufzeichnung bekommt Ihr außerdem. Wenn Euch was dazwischen kommt, könnt Ihr Eure Yoga-Einheit nachholen, wenn es Euch passt.

Bei Interesse und wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch gerne bei mir: 0170-2181470

Herzlichst, Karoline ❤

22

7 Schritte für mehr Entspannung

Herzlich Willkommen!

Wie schön, dass Du Dich für mehr Entspannung in Deinem Leben interessierst!

Hier findest Du 7 Schritte oder Bereiche, wie Du mehr Entspannung im Alltag findest. Dazu kleine Übungen und Gedankenimpulse, die ganz akut helfen – und auf Dauer mehr Entspannung in Dein Leben bringen können, wenn Du dranbleibst.

Erstmal vorweg:

Anspannung ist ein natürlicher Prozess im Körper. Der Dir hilft, (vermeintlichen) Gefahren angemessen zu begegnen.

Wichtig ist, dass Dein Körper und Dein Geist immer wieder in die Ruhe hineinfinden. Und lernen, dass die „Gefahr“ vorrüber ist.

So regulieren sich Stoffwechsel, Atmung, Hormone usw.

Das zu wissen, entspannt schon mal 😊

Denn: Körper und Gedanken machen keinen „Mist“, sondern helfen Dir.

Jetzt zu den 7 Schritten oder Bereichen, die Deine Entspannung fördern.

1: Öffne Dich gedanklich für das, was ist

Dazu gehört Akzeptanz 😉

Das dürfen wir üben, bis es sitzt 😉 oder immer wieder.

Alles, was ist, ist. Manchmal fällt (mir) dieser Schritt nicht so leicht.

Dann hilft es mir, zu sagen: „Es ist, wie es ist“.

und, wenn die Akzeptanz klappt, kommt die Erlaubnis:

„Es darf genauso sein, wie es ist.“

Okay! Ich bin einverstanden. Und damit kann es sich ändern. Es wird ruhiger und regelt sich. Auch, wenn ich jetzt noch nicht weiß, wie.

Jetzt wird es praktischer:

2: Frei machen von Bewertungen

Wahrscheinlich auch ein „lebenslanges“ Lernen.

Wenn Du merkst, dass Du etwas beurteilst (oh super, oh total schlimm) -> siehe Punkt 1: Es ist, wie es ist. Nichts ist NUR gut oder schlecht.

Kleine Übung dazu: Wenn Du merkst, dass Du in Gedanken bewertest, vor allem „negativ“, denke zum gleichen Thema 3 positive Gedanken. z.B. Regen nervt. -> Regen ist notwendig. Regen fördert Wachstum. Wasser ist Leben.

3: Gefühle fließen lassen und bewusst lenken

Lachen UND Weinen bauen Stress ab. Lass Deine Gefühle zu. Fühl sie 😊

Und – setzt Dir Impulse für bewusste Entspannung.

Kleine Übung: Lächle morgens einfach mal 60 Sekunden (in den Spiegel)!

Der Körper weiß nicht, ob das „echt“ ist. Und schüttet einfach passend positive Hormone aus.

Und Abends denk an das, was an diesem Tag besonders schön für Dich war. Worüber Du Dich gefreut hast. Wofür Du dankbar bist. Du kannst das auch aufschreiben, beten,…

Beides setzt einen positiven Fokus und verstärkt auf Dauer Deine Wahrnehmung für die schönen Seiten Deines Lebens.

4: Bewusst atmen

Wenn der Körper entspannt, atmet er automatisch tief. Hier kannst Du wieder tricksen, denn der Körper weiß nicht, was echt ist.

Zum Beispiel: Atme tief und bewusst ein und aus. Bis in den Bauch.

So entspannst Du Dein Zwerchfell – statt Stress festzuhalten.

5: Pausen im Alltag

Ein Nickerchen, eine Entspannungsübung.

Bewusst ein leckeres Getränk trinken.

Lächele Dich selbst im Spiegel an, wenn Du davorstehst.

6: Komm ins JETZT

Raus aus den Gedanken

Alles, was Dich im JETZT ankommen lässt und „hält“, ist gut.

Und die Gedanken entweder ins JETZT holt – oder sogar beruhigt.

Zum Beispiel: lesen, malen. Handarbeit. Schreiben. Egal was.

Oder, wenn Du noch mehr loslassen willst: Lass Dich ganz gehen.

Sing oder tanz. Wie es Dir kommt. Das entspannt sehr.

Rein in den Körper, die Sinne – in den Fluss

Über Deine Sinne landest Du automatisch auch im JETZT.

Setz sie bewusst ein.

Sanfte Musik – für die Ohren

Angenehmer Duft – für die Nase

Sanftes Licht und Kerzen – für die Augen

Wärme, Bewegung und Massagen – für den Körper

ein genussvolles Stück Schokolade – für den Mund

Und – 2 JOKER:

Erstens: Geh raus in die Natur – da finden alle Sinne etwas!

Zweitens: Bewegung entstresst. Egal ob Joggen, Yoga oder Garten graben.

Du baust Stresshormone ab, Kraft auf und erdest Dich.

7: Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst

Wenn Dir Bibel „nix ist“, lass Dich trotzdem mal auf den Gedanken ein.

Du KANNST einen Nächsten nur wirklich lieben, wenn Du Dich liebst 😉

Also: Sei gut zu Dir

Pausen & JETZT-Momente gehören dazu.

Üb auch, in Gedanken gut zu Dir zu sein. Wie oben – wenn Du Dich selbst kritisierst – schick gleich 3 positive Gedanken hinterher!

z.B. Man bin ich blöd! -> Oh, das kam überraschend, ich habe gut reagiert. Wie gut, dass ich positiv mit mir spreche. Ich bin auf einem guten Weg.

und: Sei gut zu Anderen

Kuscheln mit lieben Menschen (oder Haustieren 😉) schüttet Glückshormone aus. Wenn niemand da ist, kann auch ein Kuschelkissen gut sein. Oder Du nimmst Dich mal selbst in den Arm 😊

Andere verstehen und verstanden werden entspannt ebenfalls.

Das geht oft nicht (nur) über Worte, sondern vor allem über Emotionen (Mitgefühl und einFÜHLsam sein).

Und schließlich: schenk Deinen Nächsten das, was Dir UND ihnen gut tut. Von Akzeptanz über gute Gedanken bis hin zu Schokolade 😊

Entspannt durch die Zeit

Ihr Lieben!

Die kuriose Zeit geht weiter.

Live Yoga ist – wie vieles andere – nicht drin.

Wer mag, dem sende ich gerne gute Energie nach Hause.

Ich habe mich entschieden, bei Videos zu bleiben. Du bekommst jeden Montag ein „frisches“ Yogavideo, nach Neuenbeken, Altenbeken, Benhausen, Paderborn, Marienloh – oder von wo aus Du üben magst. Aus meiner alten Heimat Lüthorst wird auch ein Video dabei sein 🙂 Natürlich im Haus gefilmt, ist ja Winter. Trotzdem kannst Du mal googlen, wo das liegt, auch eine wunderschöne Gegend dort <3

Insgesamt wird Yoga 9x zu Dir nach Hause kommen, jeweils um die 60 Minuten, mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger, wie der Flow das so ergibt 🙂

Die Videos bleiben Dir (mindestens ein Jahr lang) erhalten und Du kannst sie üben und wiederholen, so oft Du magst. Und wann und wo.

Ich nehme dafür 110 Euro – wie für die Live-8er-Karte. Einmal schenke ich Dir <3

Und ich freu mich, wenn Du dabei sein möchtest.

Meld Dich gerne einfach bei mir – auch, wenn Du später einsteigen möchtest: 0170-2181470 oder karoline@yoga-neuenbeken.de

Alles Liebe für Dich

Karoline

Yoga und Weihnachten

Hallo lieber Yogi & liebe Yogini 🙂

Heute kommt eine kleines (Vor-)Weihnachtsgeschenk für Dich🌲🌟🕯✨

Ein neues Weihachts-Yoga-Video, für Dich, zum Yoga-zu-Hause-üben.

https://m.youtube.com/watch?v=o08GP2yy6zM

Meine Schwester Juliane und ich haben die Weihnachtsgeschichte als Yogastunde aufgenommen. 💖

Sie kommt aus Niedersachsen, bei Göttingen und wird evangelische Pastorin. Im Yoga-Video liest sie die Geschichte von der Geburt Jesu in der Entspannung. Die Körper- und Atemübungen davor kommen von mir. 🧘🏼‍♀️

Wir freuen uns sehr, wenn Du mit uns Yoga online übst und Dich so auf die Feiertage einstimmst, ein bisschen in die Ruhe und den Frieden eintauchst, die Weihnachten mit sich bringen kann.

Und außerdem freuen wir uns beide, wenn Du das Video mit lieben Menschen teilst, gerade in dieser verrückten Zeit ein bisschen mehr positive Energie verbreitest.

Ich drücke uns allen fest die Daumen, dass das nächste Jahr leichter wird. Sich vieles klärt und löst und wir die Menschen wieder frei sehen dürfen, die uns am Herzen liegen.

Ich freue mich auf Yoga in Neuenbeken und Altenbeken – sobald wie möglich.

Alles Liebe ❤

Karoline

Yoga im Advent 2020

Willkommen, ihr Lieben, im Advent 🙂

Dieses Jahr wird die Zeit vor Weihnachten ganz schön anders laufen, also sonst…

Auch für mich, kein Live-Yoga. Weder in Neuenbeken. Noch, was ich gehofft hatte, im größeren Raum in der FitnessFactory in Altenbeken.

Eigentlich wollte ich bis Weihnachten ganz Pause machen, aber so völlig ohne Yoga halte ich es doch nicht aus 🙈

Ich hab mir überlegt, dass ich sehr gerne für Dezember ein bisschen was machen würde. Um Dir Entspannung und gute Energie in die Vorweihnachtszeit zu senden.

Einige sind schon dabei und falls Du auch noch mit machen möchtest, hier mein „digitales“ Dezember-Angebot.

Es gibt 2 Videos.

Eins 50 Minuten, eine eher ruhige Yoga-Einheit mit viel Dehnen und und Atmen.

Und eins so ca. 30 Minuten, ein bisschen aktiver, gegen den Vorweihnachts-/ Corona-Speck. 😇

Außerdem eine Weihnachts-Entspannung / Meditation als Audio.

Und noch ein kurzes Audio zu „was tu ich bei akutem Weihnachts- (oder Corona-) Stress, um wieder runter zu kommen“.

Alles kommt vor Weihnachten an, ab jetzt gibt es jede Woche einen Beitrag 🧘🏼‍♀️🧘🏼💖✨

Ich würde dafür (passend zu Weihnachten 🧑‍🎄) 24€ nehmen.

Oder, wer wegen Corona knapp dran ist, gerne 12€.

Wenn Du dabei sein magst, meld Dich gerne bei mir.

Ich brauche dann eine Handynummer oder Mail-Adresse und Du bekommst alles digital, zum „so oft machen, wie du willst“.

Ich freu mich drauf, wenn ich Dich durch die Zeit im Dezember begleiten darf <3

und in jedem Fall –

alles Liebe für Dich 💖🧘🏼‍♀️

Karoline

In der Ruhe liegt die Kraft

Hallo liebe Yogis! 💖💝💛🧘🏼‍♀️🧘🏼‍♂️🧘🏼
Willkommen in der Corona-Pause.Bei mir ist bis Weihnachten 🎄 erstmal zu und ich warte die Entwicklung ab.


Ich schreib heute trotzdem mal – offizielle Angebote gibts von mir zwar gerade nicht. Dafür ein paar schlaue Gedanken 😅😇☺️.
Mich hat das steigende-Zahlen-beobachten, vielleicht-schließen-müssen, doch nicht, doch, dann der ganze Lockdown (aber natürlich ist es ja gar kein Lockdown),… ziemlich gestresst.Und vielleicht geht oder ging es dir auch so.
Dass du ein Gefühl von Unsicherheit hast, und irgendwie auch ausgeliefert sein, Angst wie’s weiter geht, nicht kontrollieren können, …Fühlt sich nicht gut an.
Ich hab gemerkt, dass es mir viel leichter fällt, in meiner Mitte zu bleiben, wenn ich NICHT ständig die Zahlen beobachte.
Wenn ich mich an die Regeln halte, so wie sie halt gerade sind.
Und mich drauf konzentriere, was ich im Moment tun kann.Um meinen Werten entsprechend zu leben. Um mich auf meine Ziele zu konzentrieren. Um immer wieder innere Ruhe zu finden.
Und das ist ja auch ein Geschenk 💝.Viel Zeit und Ruhe 💛☀️✨.
Ich mach gerade natürlich Yoga 🧘🏼‍♀️ Was mir mega, mega gut tut. Deswegen gebe ich es weiter.
Falls du das mal probieren willst – ich kann’s dir nur wärmstens empfehlen. Live ist ja im Moment nix dafür hat YouTube ein sehr weites Angebot, für jeden was dabei.Ein paar Videos hab ich auch, z.B. passt das gerade gut – https://m.youtube.com/watch?v=vuoKYVEGZn0&t=5s Sonst kannst du einfach nach Yoga suchen und findest viel.
Vielleicht hast du andere Tätigkeiten, Beschäftigungen, „Techniken“, die dir helfen, in Balance zu bleiben.Um „filtern“ zu können, was wirklich wahr, stimmig für dich ist. Und was nicht. Und wenn nicht – wie du dich davon distanzieren kannst.
Und dir so helfende können, deine eigene, innere Stimme, deinen inneren Kompass zu finden.Es gibt unglaublich viel zu dem Thema zu lesen, sehen, hören,… viele Lehrer, Wissenschaftler, Autoren äußern sich dazu.Yoga kann das. Und sicher gibt es auch andere Wege ✨in die Mitte hinein.
Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du die Zeit für dich nutzen kannst. Das Beste draus machst. Und in dir die Ruhe und Balance findest, die außen im Moment fehlt.
Ich glaube nämlich auch, dass das Innen einen Einfluss auf das Außen hat.Wenn wir alle ausgeglichen wären, in Balance und in unserer inneren Kraft (in der Ruhe liegt die Kraft!!!) – dann würde die Welt entsprechend aussehen.
Und wenn das wahr ist, würde alles, was du dir „Innen“ Gutes tust, aufräumst oder heilst – sich auch im Außen zeigen.
Das wünsche ich uns allen!
Mögen wir alle glücklich sein.Gesund und in unserer Kraft.Mögen wir alle in Liebe und Frieden leben.
Om namah shivaya
Und Alles Liebe
Karoline